Herzlich Willkommen zum 32. Würzburger Stadtfest

Das Würzburger Stadtfest 

Das Würzburger Stadtfest ist eine der größten Veranstaltungen in der Würzburger Innenstadt und das Premium-Event des Stadtmarketingvereins “Würzburg macht Spaß” e.V.. Für ein Wochenende verwandelt sich die Innenstadt in eine Partymeile mit Open-Air-Konzerten auf mehreren Bühne, einem abwechslungsreichen und bunten Tagesprogramm, Informations-, Aktions- und Verkaufsständen, Mitmachaktionen, Kinderflohmarkt und einem breitgefächerten Essens- und Getränkeangebot.

 

Wann und wo findet das Stadtfest statt?

Gefeiert wird immer am Freitag und Samstag nach den bayerischen Sommerferien. Das Veranstaltungsgebiet schlängelt sich fast durch die gesamte Innenstadt, vom Bahnhofsvorplatz bis zur Augustinerstraße, von der Semmelstraße bis zur Alten Mainbrücke. Die großen Bühnen der Medienpartner sind am Marktplatz und in der Eichhornstraße, aber auch in den weiteren Teilen der Fußgängerzone sind zahlreiche Bühnenprogramme, Vorführungen, Aktionen und Stände geboten.

 

Welche Akteure nehmen am Stadtfest teil?

Im Fokus stehen zum einen die Akteure auf den zahlreichen Bühnen. An beiden Tagen bietet sich den Besucher:innen ein buntes Programm aus lokalen Vereinen, Nachwuchskünstler:innen und Vorführungen bis hin zu regionalen und überregionalen Bands und Künstler:innen in den Abendstunden.
Darüberhinaus sind es vor allem die Akteure aus dem Stadtgebiet, ein Mix aus Einzelhandel, Verein, Dienstleistung und Unternehmen, die sich mit Informations- und Verkaufsständen, aber auch Mitmachaktionen sowohl im öffentlichen Raum, als auch in den eigenen Geschäftsräumen beteiligen und damit die Einkaufsstadt Würzburg und ihr Angebot erlebbar machen.
Auch die Gastronomiebetriebe sind am Stadtfest beteiligt, sowohl die ansässigen Betriebe als auch Food- und Getränkestände. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass während der ganzen Veranstaltung die Besucher:innen mit einem ansprechenden und vielfältigen Angebot verköstigt werden.

Wichtige Informationen & FAQs

Offizielles Programmheft 2022

Selbstverständlich gibt es zu jedem Stadtfest auch ein ausführliches Programmheft, in dem alle Infos, Programmpunkte und viel Interessantes rund um das Würzburger Stadtfest auf Papier gedruckt wird.

Das Programmheft erscheint rund zwei Wochen vor dem Stadtfest und liegt in den Geschäften und Gastronomien in Würzburg kostenlos aus.

Hinweis: Das Programmheft erscheint Ende August/Anfang September und kann ab dann auch unter den unten veröffentlichten Links  heruntergeladen werden.

>>> Stadtfest 2022

Do, 15.09.                   Aufbau*
Fr, 16.09.                    15 – 23 Uhr
Sa, 17.09.                    10 – 23 Uhr
So, 18.09.                   Ausschlafen

Stadtfest-Eröffnung mit Bieranstich:
Freitag um …. Auf … Bühne (Ort)

Ökumenischer Familiengottesdienst
Samstag um 10:00 auf der Bühne von TV Mainfranken (Eichhornstraße)

* Auf-/Abbauzeiten Stadtfest
Abbau Samstag: Direkt nach Stadtfestende ab 23 Uhr
Abweichende Aufbauzeiten nach Vereinbarung möglich.

>>> Künftige Termine

Fr, 15.09. – Sa, 26.09.2023

Das Würzburger Stadtfest findet immer am ersten Freitag und Samstag nach den bayerischen Sommerferien statt.

>>> Autos & Parkplätze

Am besten nutzt Ihr beim Stadtfest die Parkhäuser der WVV in der Innenstadt. Eine Übersicht über alle WVV-Parkmöglichkeiten und aktuell freie Parkplätze findet ihr unter https://www.wvv.de/parken-b2c/parkplaetze/?city=Würzburg

>>> Bus & Bahn

Sonderfahrplan zum Stadtfest
Während des Würzburger Stadtfestes bringt die WSB wieder alle Besucher im verdichteten Takt zum Stadtfest und zurück. 
Alle aktuellen Fahrpläne gibt es rechtzeitig zum Stadtfest unter www.wvv.de oder in der WVV-App

Anreise per Bahn
Die Würzburger Innenstadt liegt in bequemer Zu-Fuß-Reichweite des Würzburger Hauptbahnhofs und Zentralen Omnibusbahnhofs. Vom Bahnhof aus sind es nur rund  300 Meter Richtung Stadtfest.

>>> Taxi

Taxistände in der Innenstadt (siehe auch Bühnenplan):

Juliuspromenade am Echter-Denkmal
Der Taxistand am Echter-Denkmal wird zum Stadtfest (Samstag) gespiegelt verlegt.

Aufgang Alte Mainbrücke:
Der Taxistand wird zum Stadtfest (Freitag+Samstag) 100 Meter in die Karmelitenstraße an den Rathaus-Südflügel verlegt.

Kontakt zum Taxiunternehmen: Taxi Würzburg eG 0931-19410

>>> Übernachten

Wer zum Stadtfest in Würzburg übernachten möchte, findet alle Infos dazu auf der Seite von Congress-Tourismus-Würzburg unter https://www.wuerzburg.de/tourismus/unterkunft-buchen/index.html

 

>>> Jobs beim Stadtfest

Du suchst einen Job auf dem Stadtfest? Für unser Serviceteam suchen wir stets Helfer. Die Ausschreibung erfolgt hier über unsere Website und Social-Media-Kanäle.

>>> Bewerben als Standbetreiber

Standbetreiber vom Vorjahr …
Werden automatisch mit Beginn der Planung angeschrieben, sofern eine korrekte Adresse vorliegt, Standfläche noch zur Verfügung steht und es keine Beanstandungen im Vorjahr gab. Einen Anspruch auf den Vorjahresplatz gibt es trotz Anschreiben oder mehrjähriger Teilnahme nicht – jedes Jahr wird neu entschieden…

Neue Standbetreiber …
Sollten sich schriftlich per Post oder E-Mail mit dem offiziellen Anmeldeformular beim Veranstalter bewerben.
Wichtig sind dabei v.a. folgende Informationen:
… vollständig und lesbar ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
… Warenangebot (bitte alle Waren nennen)
… Standgröße (Bruttomaße d.h inkl. Deichsel, Dachüberstand usw.)
… Art des Standes (Theken, Wagen, Pavillon o.ä.)
… sehr gerne Fotos des Standes
… Vollständige Adresse mit Telefon- und Mobilfunk-Nummer
Ansprechpartnerin: Projektleiterin Melanie Kubin, Adresse: Kaiserstr. 4, 97070 Würzburg, E-Mail: info@wuems.de

So wird entschieden

So läuft die Vertragsschließung

>>> Bewerben als Künstler & Bands

Wer beim Stadtfest auftreten möchte, kann sich gerne hier (link) ins Bandportal eintragen lassen. 

>>> Für Anlieger & Kaufleute

Über Aktivitäten und Ideen der Würzburger Unternehmen zum Stadtfest freuen wir uns sehr, gerade auch tagsüber.
Wir bitten, sich für Anregungen oder Kritik telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen, so dass wir die Interessen kennen lernen oder ein persönliches Gespräch vereinbaren können. Natürlich sind auch Aktivitäten zum Kinder-Stadtfest am Samstag oder zu den Stadtfest-Schnäppchentagen willkommen.
Nehmt einfach Kontakt mit uns auf!

>>> Stadtfest-Hotline

Fragen, Wünsche oder Beschwerden zum Stadtfest? Unter der Nummer 0931 3536754 sind wir per Telefon erreichbar.
Unser Büro ist in der Stadtfest-Woche wie folgt besetzt:
Montag - Donnerstag: 9 – 17 Uhr
Freitag: 8 – 0:30 Uhr
Samstag: 8 – 0:30 Uhr

>>> Ansprechpartner

Stadtfest-Veranstalter
Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V.
Kaiserstr. 4
97070 Würzburg
Tel. 0931 3536754
Fax. 0931 4652255
E-Mail info@wuems.de
Internet www.stadtfest-wuerzburg.de

Geschäftsführer und Gesamtleitung: Wolfgang Weier (weier@wuems.de)
Projektleitung und Standvergabe: Melanie Kubin (kubin@wuems.de)
Kinderflohmarkt: …
Sicherheitsbeauftragter: …

Bandbewerbungen: Bitte über das Bandportal bewerben (link)

Externe Ansprechpartner:

Stromanschlüsse
Bitte direkt bei Fa. Elektro Scheuermann beauftragen:
(Kontakt)

Wasseranschlüsse
Bitte über den Veranstalter anfragen.
(Durchführung: Sanitär Rehm)

Sanitätsdienst
(auch über Notruf 112 erreichbar)
>> Otto-Wels-Straße (gegenüber Oberer Marktplatz)
>> Rathaus-Südflügel (gegenüber Vierröhrenbrunnen)
>> ??? Unterer Marktplatz
(Durchführung: Bayerisches Rotes Kreuz Würzburg)

Offizielles Stadtfest-Programmheft
Herausgeber & Anzeigen: Main-Post GmbH
Berner Str. 2
97084 Würzburg

Wo die einen feiern, können sich andere gestört fühlen. Unsere Lärmschutz-Hotline ist für Sie bis 23 Uhr besetzt: 0931 3536754

Besucher sollten in echten Notfällen unbedingt sofort 112 anrufen! Während des Stadtfestes gibt es außerdem mobile Sanitäter in den Straßen und drei feste Sanitätsstationen unter der Leitung des Bayerischen Roten Kreuzes:

>> Otto-Wels-Straße (gegenüber Oberer Marktplatz)
>> Rathaus-Südflügel (gegenüber Vierröhrenbrunnen)
>> ??? Unterer Marktplatz

siehe auch Grafik Bühnenplan.

Alle Informationen zu den Bühnenprogrammen gibt’s im Internet unter www.stadtfest-wuerzburg.de und auch über unsere Facebook-Seite www.facebook.com/stadtfest.wuerzburg

Eine Übersicht über öffentliche WC-Anlagen finden Sie unter https://www.wuerzburg.de/unternehmen/stadtmarketing/toiletten/29052.Toiletten-in-Wuerzburg.html

Zusätzliche Toilettenwagen sind aufgestellt:

>> Unterer Marktplatz (vor ehem. Santander-Bank)
>> Unterer Marktplatz (hinter Forum-Gebäude, Übergang Rückermainstraße)
>> Karmelitenstraße (Rathaus-Südflügel)
>> Dominikanergasse

Hinzu kommen natürlich die Toiletten der teilnehmenden anliegenden Gastronomiebetriebe sowie die teilnehmenden Unternehmen bei der „Netten Toilette“. Informationen hierzu gibt’s unter (link) Infos über behindertengerechte Toiletten findest Du unter “Barrierefreies Stadtfest”.

Seit 2015 gibt es für das Stadtfest Würzburg ein umfangreiches Sicherheitskonzept, das von den zuständigen Behörden und dem Stadtfest-Veranstalter entwickelt wurde. Obwohl es sich seit Jahren bewährt hat, wird es laufend weiterentwickelt und den aktuellen Herausforderungen angepasst. Auch auf veränderte Besucherströme oder bauliche Gegebenheiten wird reagiert. 

Hinzu kommen mehrere Sicherheitsbesprechungen von Polizei, Feuerwehr, verschiedenen Ämtern der Stadt und dem Veranstalter, die vor und nach dem Stadtfest stattfinden und die der jeweils aktuellen Lageeinschätzung und Abstimmung dienen. Bei zwei gemeinsamen Rundgänge von Behörden und Veranstalter vor Stadtfestbeginn werden die Aufbauten, Stände und Rettungswege überprüft. Einzelne Ämter kontrollieren darüber hinaus separat die Einhaltung von Vorschriften. Bei Bedarf gibt es eine zusätzliche Brandwache in der Innenstadt, einen eigenen Sanitätsdienst mit mobilen Sanitätern und drei festen Stationen, ein gemeinsames Lagezentrum von Polizei und Feuerwehr, gemeinsame Streifen von Ordnungsamt und Polizei und vieles mehr. 

Zusätzlich patroullieren sowohl an den Bühnenstandorten als auch durch alle beteiligten Straßenzüge mobile Sicherheitsmitarbeiter eines durch den Veranstalter beauftragten privaten Sicherheitsunternehmens. Insgesamt über 50 Mitarbeiter sind hier während der gesamten Stadtfestzeit im Einsatz.

Sollte sich für das Stadtfest eine tatsächliche Bedrohungslage ergeben (was bisher noch nie vorgekommen ist), würden seitens der Polizei jedoch weiterführende Maßnahmen ergriffen oder sogar das Stadtfest abgesagt. Im Falle von Übergriffen und möglichen Straftaten bittet die Polizei darum, unverzüglich die Nummer 110 zu wählen.

Die Zahlen werden vom Veranstalter in Abstimmung mit der jeweiligen Einsatzleitung der Polizei geschätzt. Zusätzlich erfolgt eine allgemeine Erfassung durch hystreet am Standort Schönbornstraße.

Für Besucher:innen ist alles „umsonst und draußen“: Eintrittsgelder werden beim Stadtfest Würzburg nirgends erhoben. Das Stadtfest wird zu 75% von den Standbetreibern bezahlt, die auf die Umsätze der Besucher:innen angewiesen sind. Der Rest stammt aus Sponsorings, öffentliche Zuschüsse gibt es nicht.

Mehrere Hunderttausend Euro müssen insgesamt so jährlich erwirtschaftet werden, um Programm, Logistik, (jeder Bühnenbetreiber selbst), städtische Gebühren, GEMA, Sicherheitspersonal, Werbemittel u.v.m. zu bezahlen.

Das ist ganz unterschiedlich und ist abhängig vom Warenangebot, Firmensitz, Lage, Größe und Bühnenangebot im Umfeld. Mitglieder des Stadtmarketings erhalten eine Standfläche kostenfrei. Am günstigsten ist es für Non-Profit-Organisationen. Eine allgemeine Umlage für Sicherheit, Straßenreinigung und GEMA ist von allen teilnehmenden Unternehmen gleichermaßen zu zahlen.

Ganz einfach: Einfach mit dem offiziellen Anmeldeformular beim Veranstalter anmelden (siehe Ansprechpartner). Übrigens: Die Kriterien, nach denen ein Standplatz vergeben wird, gibt’s auf der Seite „Bewerben als Standbetreiber“

Ja das gibt’s – und zwar von der Main-Post GmbH: Zwei Wochen vor dem Stadtfest erscheint ein mehrseitiges Stadtfest-Programm mit allen Informationen zu Bühnenprogrammen und Ständen. Das Programmheft liegt bei den Geschäften, Gastronomiebetrieben und Dienstleistern in Würzburg aus und wird zusätzlich am Stadtfest-Samstag am Infopoint des Stadtmarketings verteilt.

Beim Stadtfest etwas verloren oder gefunden? Gerne können Sie es bei uns in der Wüms-Geschäftsstelle (Kaiserstraße 4) oder am Infopoint (Samstag vor TK-Maxx) abgeben. Natürlich können Sie sich auch an das Fundbüro Würzburg wenden unter Tel. 0931 372000

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern 2022: